Lehrerfortbildung

Fortbildung Förderunterricht

Lehrerfortbildung Extrastunde Uta Stolz

Das Lernen
ist das Spiegelbild
des Lehrens.

Die Extrastunde nach McAllen

Mit meiner Fortbildung: Basiskurs Förderunterricht und meiner Ausbildung: Masterclass Bewegungsorientierte Lerntherapie unterstütze ich Pädagogen, Heil- und Sonderpädagogen, Lehrer und Förderlehrer, Therapeuten und Lerntherapeuten auf ihrem Weg zu Kompetenz und Kreativität. Die Extrastunde nach McAllen, Sprache im Bild, Rechnen in Bewegung und die Diagnose von Lernschwächen sind Schwerpunkte meiner Ausbildungsmodule. Anthroposophische Konzepte zu Lernen und Entwicklung bilden den Rahmen.

Aus eigener Erfahrung weiß ich, wie anspruchsvoll und kräftezehrend das Unterrichten sein kann. Jeden Einzelnen zu erfolgreichem Lernen zu motivieren und konsequent zu begleiten – das erfordert Begeisterung, Geduld, Empathie und nicht zuletzt eine große Portion Humor. Wie gebe ich Überfliegern genug Futter, ohne die Nachzügler mit Förderbedarf aus den Augen zu verlieren? Wie gestalte ich eine pädagogisch fundierte Lerntherapie? Zeitgemäße Didaktik in lebendigem Kontext und die Entwicklung lebensechter Förderkonzepte sind wesentliche Elemente meines Angebotes.

Fortbildung Extrastunde mit Uta Stolz

FORTBILDUNG FÖRDERUNTERRICHT

Lern- und Leistungsstörungen stehen im dynamischen Zusammenhang äußerer und innerer Bewegungsmöglichkeiten. Deshalb ist ein Ziel meiner Fortbildung und Seminare für Pädagogen und Therapeuten das Erarbeiten lebendiger Lernbausteine für die Fächer Deutsch und Mathematik. In einer kreativen Lernumgebung können die Schülerinnen und Schüler auf diese Bausteine zurückgreifen und neue Fähigkeiten entdecken. Die Fortbildungsmodule und Seminare zeigen neue Wege aus der Lese-Rechtschreibschwäche (LRS, Legasthenie) und der Dyskalkulie (Rechenschwäche).

Die Fortbildung Förderunterricht und die Vertiefung Bewegungssorientierte Lerntherapie biete ich in Zusammenarbeit mit dem Freien Bildungswerk Rheinland an.

Fortbildung Extrastunde mit Uta Stolz - Lehrerfortbildung

MATHEMATIK | DYSKALKULIE

Die Inhalte meiner Fortbildung für Klassenlehrer, besonders in Waldorfschulen, erstrecken sich über das Erfassen des Zahlbegriffs bis zu Geometrie und Arithmetik in den Klassen 1 bis 6.

Gemeinsam entwickeln wir Epochenpläne und Möglichkeiten für den Umgang mit der Heterogenität innerhalb einer Schulklasse. Wir beleuchten die Ursachen und Diagnostik von Rechenschwierigkeiten und Dyskalkulie und entwickeln individuelle Förderpläne für den Bereich Mathematik.

Fortbildung Extrastunde Lehrerfortbildung

LESEN & SCHREIBEN | LRS

Stifthaltung, Sitzhaltung, Entwicklung der Schreibschrift – eine gute Graphomotorik ist die Basis für den Einstieg in den Erwerb der Schriftsprache. Im Seminar entwickeln wir Lehrpläne und Förderpläne für das Fach Deutsch im Verlauf der Epochen. Worin liegen die Ursachen einer Lese-Rechtschreib-Schwäche (LRS) und wie erstelle ich eine sichere Diagnose?

Gemeinsam entwickeln wir Kompetenz und Sicherheit im Umgang mit dieser Problematik – und finden nachhaltige Lösungen.

Fortbildung Waldorfschule Extrastunde

Das Lernen
ist das Spiegelbild
des Lehrens.

Die Extrastunde nach McAllen

Mit meiner Fortbildung: Basiskurs Förderunterricht und meiner Ausbildung: Masterclass Bewegungsorientierte Lerntherapie unterstütze ich Pädagogen, Heil- und Sonderpädagogen, Lehrer und Förderlehrer, Therapeuten und Lerntherapeuten auf ihrem Weg zu Kompetenz und Kreativität. Die Extrastunde nach McAllen, Sprache im Bild, Rechnen in Bewegung und die Diagnose von Lernschwächen sind Schwerpunkte meiner Ausbildungsmodule. Anthroposophische Konzepte zu Lernen und Entwicklung bilden den Rahmen.

Aus eigener Erfahrung weiß ich, wie anspruchsvoll und kräftezehrend das Unterrichten sein kann. Jeden Einzelnen zu erfolgreichem Lernen zu motivieren und konsequent zu begleiten – das erfordert Begeisterung, Geduld, Empathie und nicht zuletzt eine große Portion Humor. Wie gebe ich Überfliegern genug Futter, ohne die Nachzügler mit Förderbedarf aus den Augen zu verlieren? Wie gestalte ich eine pädagogisch fundierte Lernförderung? Zeitgemäße Didaktik in lebendigem Kontext und die Entwicklung lebensechter Förderkonzepte sind wesentliche Elemente meines Angebotes.

Fortbildung Extrastunde mit Uta Stolz

FORTBILDUNG FÖRDERUNTERRICHT

Lern- und Leistungsstörungen stehen im dynamischen Zusammenhang äußerer und innerer Bewegungsmöglichkeiten. Deshalb ist ein Ziel meiner Fortbildung und Seminare für Pädagogen und Therapeuten das Erarbeiten lebendiger Lernbausteine für die Fächer Deutsch und Mathematik. In einer kreativen Lernumgebung können die Schülerinnen und Schüler auf diese Bausteine zurückgreifen und neue Fähigkeiten entdecken. Die Fortbildungsmodule und Seminare zeigen neue Wege aus der Lese-Rechtschreibschwäche (LRS, Legasthenie) und der Dyskalkulie (Rechenschwäche).

Die Fortbildung Förderunterricht und die Vertiefung Bewegungssorientierte Lerntherapie biete ich in Zusammenarbeit mit dem Freien Bildungswerk Rheinland an.

Fortbildung Extrastunde mit Uta Stolz

MATHEMATIK | DYSKALKULIE

Die Inhalte meiner Fortbildung für Klassenlehrer, besonders in Waldorfschulen, erstrecken sich über das Erfassen des Zahlbegriffs bis zu Geometrie und Arithmetik in den Klassen 1 bis 6.

Gemeinsam entwickeln wir Epochenpläne und Möglichkeiten für den Umgang mit der Heterogenität innerhalb einer Schulklasse. Wir beleuchten die Ursachen und Diagnostik von Rechenschwierigkeiten und Dyskalkulie und entwickeln individuelle Förderpläne für den Bereich Mathematik.

Extrastunde nach McAllen - Fortbildung

LESEN & SCHREIBEN | LRS

Stifthaltung, Sitzhaltung, Entwicklung der Schreibschrift – eine gute Graphomotorik ist die Basis für den Einstieg in den Erwerb der Schriftsprache. Im Seminar entwickeln wir Lehrpläne und Förderpläne für das Fach Deutsch im Verlauf der Epochen. Worin liegen die Ursachen einer Lese-Rechtschreib-Schwäche (LRS) und wie erstelle ich eine sichere Diagnose?

Gemeinsam entwickeln wir Kompetenz und Sicherheit im Umgang mit dieser Problematik – und finden nachhaltige Lösungen.

KURSE 2018 | 2019

Wählen Sie fertige Kurspakete oder stellen Sie Ihre Kurse individuell zusammen.

Konzept
Basiskurs Förderunterricht und
Masterclass Bewegungsorientierte Lerntherapie

Integrativ und Entwicklungsorientiert

Das Kind ist naturgemäß in Bewegung und dadurch ein aktiv entdeckender, begeisterter Lerner. Lernschwierigkeiten entstehen an der Nahtstelle zwischen dieser natürlichen Quelle und einer aus der Kultur stammenden Über – oder Unterforderung (Hüther, Spitzer).

Ein systemischer Blick (Betz-Breuninger) und passgenaue Bewegungs- (Audrey McAllen) – und Handlungsangebote in der Klasse, Gruppe oder Einzelarbeit helfen dem Lerner, zur Quelle seiner äußeren und inneren Bewegung zu finden und sie zu strukturieren.

Diese Verbindung mit der eigenen Quelle zu aktivieren, die sich in Wahrnehmungsoffenheit, Verbindung mit der Sache und Bereitschaft zu Verinnerlichungs-prozessen zeigt, ist der Kern Bewegungsorientierter Lerntherapie.

Erkennen, Benennen und Strukturieren eigener innerer Bewegungen werden für den Aufbau geeigneter Strategien im Lesen, Schreiben und in der Mathematik fortgeführt.

Durch Bewegungsorientierte Lerntherapie werden Lernprozesse gesund versorgt, pädagogisch im Umfeld und didaktisch im Stoff so verankert, dass der Lerner darin seine eigene Wirksamkeit erleben kann. 

Ziele: Tätigkeit in Lerntherapeutischer Praxis (Behandlung Lern-/Leistungsstörungen), im Förderbereich einer Schule oder als Lehrer mit dieser Zusatzqualifikation präventiv in der eigenen Klasse.

Absolventen können dem FIL, Fachverband Integrative Lerntherapie beitreten.

BASISKURS FÖRDERUNTERRICHT

Die gut aufbereiteten Bausteine können Sie sofort in der Praxis anwenden. Ausgewählte Literatur erleichtert die Einarbeitung. Durch die Studiengruppe werden Sie umfassend auf dem Weg in die Praxis mit dem Schwerpunkt Diagnostik begleitet. Ihre Ausarbeitungen werden schriftlich kommentiert. 

Extrastunde

  • Lernen über Bewegung fördern
  • Lernbewegungen diagnostizieren
    & Dokumentation einer Einzeldiagnostik (Eigenarbeit)

Sprache im Bild

  • Lesen und Schreiben sicher Lernen
  • Vom Sehen zum Lesen und Schreiben
    & Dokumentation einer Einzeldiagnostik (Eigenarbeit)

Rechnen in Bewegung

  • Geometrie und Arithmetik im Anfangsunterricht | Mathematik 1. Klasse
  • Logik und Lebendiges Lernen | Mathematik 2. Klasse
    & Dokumentation einer Einzeldiagnostik (Eigenarbeit)

Diagnostik

  • Zweitklasswahrnehmung: Förderung anpassen
  • Förderpläne an Waldorfschulen
    & Erstellen eines Förderplans (Eigenarbeit)

Kommunikation

  • Helfende Gespräche
  • Studiengruppe
    & Protokoll eines Gesprächsverlaufs (Eigenarbeit)

ORTE: KÖLN |KÖNIGSWINTER

PAKETPREIS: 2250 €

fbw-logo-100Stolz-Logo-100

MASTERCLASS BEWEGUNGSORIENTIERTE LERNTHERAPIE

Die gut aufbereiteten Bausteine zeitgemäßer Lernförderung können Sie sofort in der Unterrichtspraxis oder lerntherapeutisch anwenden. Vertiefende Literatur und Skripte ergänzen den Kurs. In der Supervision finden Ihre Fragen und die Entwicklung Ihrer therapeutischen Persönlichkeit Raum. Ihre Ausarbeitungen werden schriftlich kommentiert. 

Extrastunde

  • Entspannung und Konzentration
  • Übungen bei psychischen Lernblockaden
  • Gesamtkonzept Extrastunde
    & Dokumentation der Durchführung einer „Extrastunde“ einzeln oder in der Gruppe (Eigenarbeit)

Rechnen in Bewegung

  • Diagnostik und Förderung | Mathematik 3. Klasse
  • Kompetent unterrichten und fördern | Mathematik 4. Klasse
    & Dokumentation der Durchführung einer Rechenförderung einzeln oder in der Gruppe (Eigenarbeit)

Sprache im Bild

  • Vom Hören zum Lesen und Schreiben
    & Dokumentation der Durchführung einer Lese – Rechtschreibförderung einzeln oder in der Gruppe (Eigenarbeit)

Diagnostik

  • Einschulungsverfahren
  • Vierte Klasse: Lesen, Schreiben Mathematik 

Kommunikation

  • Supervision

ORTE: KÖLN, BERLIN, KÖNIGSWINTER

PAKETPREIS: 2500 €

fbw-logo-100Stolz-Logo-100

EXTRASTUNDE

Sie lernen den bewegungsorientierten Ansatz der Extrastunde mit seinen Klassikern und vielen neuen Übungen kennen. Die orientierenden Bewegungen in Form und Farbe können auch als Schulungsweg zur „Selbstführung“ verstanden werden. Diagnostik und Lernbewegungen können Sie in der Klasse, in Gruppen und in der Einzelarbeit überall da einsetzen, wo Lernen über Bewegung angeregt werden soll. Eine umfassende Sicht auf Lernstörungen in ihrem systemischen Wirkungsgefüge bildet den Rahmen für professionelles Handeln.

  • Lernen über Bewegung fördern
  • Lernbewegungen diagnostizieren
  • Entspannung und Konzentration
  • Übungen bei psychischen Lernblockaden
  • Gesamtkonzept Extrastunde
  • Lesen und Schreiben sicher lernen (Teil 1)
  • Zweitklasswahrnehmung: Förderung anpassen & Dokumentation der Durchführung einer Extrastunde einzeln oder in der Gruppe (Eigenarbeit).

ORTE: KÖLN, BERLIN, Sommerkurs SCHWÄBISCH HALL 2018

PREIS: 1800 €

Stolz-Logo-100fbw-logo-100

RECHNEN IN BEWEGUNG

Unterricht für heterogene Gruppen und die kompetente Einzelförderung im Fach Mathematik benötigen aktuelles didaktisches Fachwissen, Sicht auf den ganz eigenen Zugang des Kindes und des Lehrers zum Fach Mathematik und viele passende Bewegungsaktivitäten, Spiele, Materialien und Aufgaben. Anthroposophische Konzepte schaffen einen einsichtigen und mit dem ganzen Menschen verbundenen Rahmen. Dieser Kurs schöpft praxisorientiert aus beiden Quellen.

  • Geometrie und Arithmetik im Anfangsunterricht | Mathematik 1. Klasse
  • Logik und lebendiges Lernen | Mathematik 2. Klasse
  • Diagnostik und Förderung | Mathematik 3. Klasse
  • Kompetent unterrichten und fördern | Mathematik 4. Klasse

ORTE: KÖLN PREIS: 900 € Stolz-Logo-100fbw-logo-100

SPRACHE IM BILD

Die Wege von der Bewegungsspur zur Schreibspur, von Buchstaben zu Silbe, Wort und Satz müssen nicht nur gut strukturiert, sondern auch lebendig und kreativ gestaltet werden um Lesen und Schreiben für alle Kinder in der Klasse und der Einzelarbeit gut zu versorgen. Die Fachkompetenz zum Umgang mit LRS und Legasthenie wird praxisorientiert im Rahmen anthroposophischer Konzepte vermittelt.

  • Lesen und Schreiben sicher lernen
  • Vom Sehen zum Lesen und Schreiben
  • Vom Hören zum Lesen und Schreiben
  • Supervision

ORT: KÖLN

PREIS: 1000 €

fbw-logo-100Stolz-Logo-100

DIAGNOSTIK

Um Lernprozesse der Kinder an der Waldorfschule von Anfang an gut zu versorgen, Entwicklung wahrzunehmen, zu dokumentieren und passende Lernumgebungen zu entwickeln, bedarf es eines Qualitätsinstrumentariums und einer für unsere Schulen passenden Förderplanung.

  • Zweitklasswahrnehmung: Förderung anpassen
  • Förderpläne an Waldorfschulen
  • Einschulungsverfahren und Frühe Förderung
  • Vierte Klasse: Lesen, Schreiben, Mathematik

ORT: KÖLN

PREIS: 780 €

Stolz-Logo-100fbw-logo-100

ANDERS EVALUIEREN (AB 2018)

Jedes Kind ist ein Lerner. Leistungsüberprüfungen und Tests, die von außen am Ende des Lernprozesses zur Evaluation benutzt werden, widersprechen einem verantwortungsvollen Waldorfunterricht, bei dem der Lerner die Hauptrolle spielt. Wir vermitteln ausgehend von aktuellen Konzepten zum Thema Evaluation und ausgehend von Ihrer eigenen Unterrichtspraxis geeignete Werkzeuge, um Verantwortung für den Ertrag im Sein, Handeln, Fühlen und Wissen der Schüler abzulegen.

  • Sein, Handeln, Fühlen und Wissen lernen
  • Jedes Kind ein Lerner: Umgang mit Eigenheit und Lehrplan
  • Planung und Verantwortung für den Ertrag im Lernen organisieren
  • Dokumentation von Lernwegen

ORT: KÖLN

PREIS: 780 €

Stolz-Logo-100fbw-logo-100

SONDERPÄDAGOGEN AN WALDORFSCHULEN

Die inklusive Arbeit an Waldorfschulen ist mit dem Einsatz von Sonderpädagogen verbunden, die mit ihrer Kompetenz nicht nur die rechtlichen Rahmenbedingungen gewährleisten, sondern „unsere eigenen“ Kompetenzen bereichern. Ausgehend von Vierkompetenzen – Modell arbeiten wir an einer Standortbestimmung und zeigen mögliche Konflikte und Konzepte für einen gemeinsamen Lernprozess aller Beteiligter auf.

  • Das Vierkompetenzen-Modell und innere Leitmotive
  • Förderkonzepte: Theorie – Praxis – eigene Wege
  • Arbeitsfelder und Lebensfelder im Schulorganismus: Institutionelle und persönliche Handlungsleitlinien

ORT: KÖLN

PREIS: 500 €

Stolz-Logo-100fbw-logo-100

KURSE 2018 | 2019

Wählen Sie fertige Kurspakete oder stellen Sie Ihre Kurse individuell zusammen.

Konzept
Basiskurs Förderunterricht und
Masterclass Bewegungsorientierte Lerntherapie

Integrativ und Entwicklungsorientiert

Das Kind ist naturgemäß in Bewegung und dadurch ein aktiv entdeckender, begeisterter Lerner. Lernschwierigkeiten entstehen an der Nahtstelle zwischen dieser natürlichen Quelle und einer aus der Kultur stammenden Über – oder Unterforderung (Hüther, Spitzer).

Ein systemischer Blick (Betz-Breuninger) und passgenaue Bewegungs- (Audrey McAllen) – und Handlungsangebote in der Klasse, Gruppe oder Einzelarbeit helfen dem Lerner, zur Quelle seiner äußeren und inneren Bewegung zu finden und sie zu strukturieren.

Diese Verbindung mit der eigenen Quelle zu aktivieren, die sich in Wahrnehmungsoffenheit, Verbindung mit der Sache und Bereitschaft zu Verinnerlichungs-prozessen zeigt, ist der Kern Bewegungsorientierter Lerntherapie.

Erkennen, Benennen und Strukturieren eigener innerer Bewegungen werden für den Aufbau geeigneter Strategien im Lesen, Schreiben und in der Mathematik fortgeführt.

Durch Bewegungsorientierte Lerntherapie werden Lernprozesse gesund versorgt, pädagogisch im Umfeld und didaktisch im Stoff so verankert, dass der Lerner darin seine eigene Wirksamkeit erleben kann. 

Ziele: Tätigkeit in Lerntherapeutischer Praxis (Behandlung Lern-/Leistungsstörungen), im Förderbereich einer Schule oder als Lehrer mit dieser Zusatzqualifikation präventiv in der eigenen Klasse.

Absolventen können dem FIL, Fachverband Integrative Lerntherapie beitreten.

BASISKURS FÖRDERUNTERRICHT

Die gut aufbereiteten Bausteine können Sie sofort in der Praxis anwenden. Ausgewählte Literatur erleichtert die Einarbeitung. Durch die Studiengruppe werden Sie umfassend auf dem Weg in die Praxis mit dem Schwerpunkt Diagnostik begleitet. Ihre Ausarbeitungen werden schriftlich kommentiert. 

Extrastunde

  • Lernen über Bewegung fördern
  • Lernbewegungen diagnostizieren& Dokumentation einer Einzeldiagnostik (Eigenarbeit)

Sprache im Bild

  • Lesen und Schreiben sicher Lernen
  • Vom Sehen zum Lesen und Schreiben& Dokumentation einer Einzeldiagnostik (Eigenarbeit)

Rechnen in Bewegung

  • Geometrie und Arithmetik im Anfangsunterricht | Mathematik 1. Klasse
  • Logik und Lebendiges Lernen | Mathematik 2. Klasse& Dokumentation einer Einzeldiagnostik (Eigenarbeit)

Diagnostik

  • Zweitklasswahrnehmung: Förderung anpassen
  • Förderpläne an Waldorfschulen& Erstellen eines Förderplans (Eigenarbeit)

Kommunikation

  • Helfende Gespräche
  • Studiengruppe& Protokoll eines Gesprächsverlaufs (Eigenarbeit)

ORTE: KÖLN | KÖNIGSWINTER

PAKETPREIS: 2250 €

fbw-logo-100Stolz-Logo-100

MASTERCLASS BEWEGUNGSORIENTIERTE LERNTHERAPIE

Die gut aufbereiteten Bausteine zeitgemäßer Lernförderung können Sie sofort in der Unterrichtspraxis oder lerntherapeutisch anwenden. Vertiefende Literatur und Skripte ergänzen den Kurs. In der Supervision finden Ihre Fragen und die Entwicklung Ihrer therapeutischen Persönlichkeit Raum. Ihre Ausarbeitungen werden schriftlich kommentiert. 

Extrastunde

  • Entspannung und Konzentration
  • Übungen bei psychischen Lernblockaden
  • Gesamtkonzept Extrastunde
    & Dokumentation der Durchführung einer „Extrastunde“ einzeln oder in der Gruppe (Eigenarbeit)

Rechnen in Bewegung

  • Diagnostik und Förderung | Mathematik 3. Klasse
  • Kompetent unterrichten und fördern | Mathematik 4. Klasse
    & Dokumentation der Durchführung einer Rechenförderung einzeln oder in der Gruppe (Eigenarbeit)

Sprache im Bild

  • Vom Hören zum Lesen und Schreiben
    & Dokumentation der Durchführung einer Lese – Rechtschreibförderung einzeln oder in der Gruppe (Eigenarbeit)

Diagnostik

  • Einschulungsverfahren
  • Vierte Klasse: Lesen, Schreiben Mathematik 

Kommunikation

  • Supervision

ORTE: KÖLN | KÖNIGSWINTER

PAKETPREIS: 2500 €

fbw-logo-100Stolz-Logo-100

EXTRASTUNDE

Sie lernen den bewegungsorientierten Ansatz der Extrastunde mit seinen Klassikern und vielen neuen Übungen kennen. Die orientierenden Bewegungen in Form und Farbe können auch als Schulungsweg zur „Selbstführung“ verstanden werden. Diagnostik und Lernbewegungen können Sie in der Klasse, in Gruppen und in der Einzelarbeit überall da einsetzen, wo Lernen über Bewegung angeregt werden soll. Eine umfassende Sicht auf Lernstörungen in ihrem systemischen Wirkungsgefüge bildet den Rahmen für professionelles Handeln.

  • Lernen über Bewegung fördern
  • Lernbewegungen diagnostizieren
  • Entspannung und Konzentration
  • Übungen bei psychischen Lernblockaden
  • Gesamtkonzept Extrastunde
  • Lesen und Schreiben sicher lernen (Teil 1)
  • Zweitklasswahrnehmung: Förderung anpassen & Dokumentation der Durchführung einer Extrastunde einzeln oder in der Gruppe (Eigenarbeit).

ORTE: KÖLN, BERLIN, Sommerkurs SCHWÄBISCH HALL 2018

PREIS: 1800 €

Stolz-Logo-100fbw-logo-100

RECHNEN IN BEWEGUNG

Unterricht für heterogene Gruppen und die kompetente Einzelförderung im Fach Mathematik benötigen aktuelles didaktisches Fachwissen, Sicht auf den ganz eigenen Zugang des Kindes und des Lehrers zum Fach Mathematik und viele passende Bewegungsaktivitäten, Spiele, Materialien und Aufgaben. Anthroposophische Konzepte schaffen einen einsichtigen und mit dem ganzen Menschen verbundenen Rahmen.

Dieser Kurs schöpft praxisorientiert aus beiden Quellen.

  • Geometrie und Arithmetik im Anfangsunterricht | Mathematik 1. Klasse
  • Logik und lebendiges Lernen | Mathematik 2. Klasse
  • Diagnostik und Förderung | Mathematik 3. Klasse
  • Kompetent unterrichten und fördern | Mathematik 4. Klasse

ORT: KÖLN

PREIS: 900 €

Stolz-Logo-100fbw-logo-100

SPRACHE IM BILD

Die Wege von der Bewegungsspur zur Schreibspur, von Buchstaben zu Silbe, Wort und Satz müssen nicht nur gut strukturiert, sondern auch lebendig und kreativ gestaltet werden um Lesen und Schreiben für alle Kinder in der Klasse und der Einzelarbeit gut zu versorgen. Die Fachkompetenz zum Umgang mit LRS und Legasthenie wird praxisorientiert im Rahmen anthroposophischer Konzepte vermittelt.

  • Lesen und Schreiben sicher lernen
  • Vom Sehen zum Lesen und Schreiben
  • Vom Hören zum Lesen und Schreiben
  • Supervision

ORT: KÖLN

PREIS: 1000 €

fbw-logo-100Stolz-Logo-100

DIAGNOSTIK

Um Lernprozesse der Kinder an der Waldorfschule von Anfang an gut zu versorgen, Entwicklung wahrzunehmen, zu dokumentieren und passende Lernumgebungen zu entwickeln, bedarf es eines Qualitätsinstrumentariums und einer für unsere Schulen passenden Förderplanung.

  • Zweitklasswahrnehmung: Förderung anpassen
  • Förderpläne an Waldorfschulen
  • Einschulungsverfahren und Frühe Förderung
  • Vierte Klasse: Lesen, Schreiben, Mathematik

ORT: KÖLN

PREIS: 780 €

Stolz-Logo-100fbw-logo-100

ANDERS EVALUIEREN (AB 2018)

Jedes Kind ist ein Lerner. Leistungsüberprüfungen und Tests, die von außen am Ende des Lernprozesses zur Evaluation benutzt werden, widersprechen einem verantwortungsvollen Waldorfunterricht, bei dem der Lerner die Hauptrolle spielt. Wir vermitteln ausgehend von aktuellen Konzepten zum Thema Evaluation und ausgehend von Ihrer eigenen Unterrichtspraxis geeignete Werkzeuge, um Verantwortung für den Ertrag im Sein, Handeln, Fühlen und Wissen der Schüler abzulegen.

  • Sein, Handeln, Fühlen und Wissen lernen
  • Jedes Kind ein Lerner: Umgang mit Eigenheit und Lehrplan
  • Planung und Verantwortung für den Ertrag im Lernen organisieren
  • Dokumentation von Lernwegen

ORT: KÖLN

PREIS: 780 €

Stolz-Logo-100fbw-logo-100

SONDERPÄDAGOGEN AN WALDORFSCHULEN

Die inklusive Arbeit an Waldorfschulen ist mit dem Einsatz von Sonderpädagogen verbunden, die mit ihrer Kompetenz nicht nur die rechtlichen Rahmenbedingungen gewährleisten, sondern „unsere eigenen“ Kompetenzen bereichern. Ausgehend von Vierkompetenzen – Modell arbeiten wir an einer Standortbestimmung und zeigen mögliche Konflikte und Konzepte für einen gemeinsamen Lernprozess aller Beteiligter auf.

  • Das Vierkompetenzen-Modell und innere Leitmotive
  • Förderkonzepte: Theorie – Praxis – eigene Wege
  • Arbeitsfelder und Lebensfelder im Schulorganismus: Institutionelle und persönliche Handlungsleitlinien

ORT: KÖLN

PREIS: 500 €

Stolz-Logo-100fbw-logo-100

UTA STOLZStolz-Logo-Favicon

Frohnhardterstr. 68 c
53639 Königswinter

Telefon +49 (0) 2244 – 900 616
Mobil +49 (0) 176 – 400 57656
Telefax +49 (0) 2244 – 900 618
Email mail@utastolz.de

So erreichen Sie mich:

* Ich stimme zu, dass meine Angaben aus dem Kontaktformular zur Beantwortung meiner Anfrage erhoben und verarbeitet werden. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an mail@utastolz.de widerrufen. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

stolz-logo-150UTA STOLZ

Frohnhardterstr. 68 c in 53639 Königswinter
Telefon +49 (0) 2244 – 900 616 | Mobil +49 (0) 176 – 400 57656
Telefax +49 (0) 2244 – 900 618 | E-Mail:  mail@utastolz.de

* Ich stimme zu, dass meine Angaben aus dem Kontaktformular zur Beantwortung meiner Anfrage erhoben und verarbeitet werden. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an mail@utastolz.de widerrufen. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

So erreichen Sie mich:

UTA STOLZ

Frohnhardterstr. 68 c
53639 Königswinter
Telefon +49 (0) 2244 – 900 616
Mobil +49 (0) 176 – 400 57656
Telefax +49 (0) 2244 – 900 618
E-Mail mail@utastolz.de

* Ich stimme zu, dass meine Angaben aus dem Kontaktformular zur Beantwortung meiner Anfrage erhoben und verarbeitet werden. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an mail@utastolz.de widerrufen. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung